Sport & Co

Schütze deine Augen vor der Sonne

0

Der optimale Sonnenschutz für deine Augen

Sonnencreme schützt unsere Haut im Sommer, doch auch unsere Augen brauchen besonderen Schutz vor UV-Strahlung. Easy, eine Sonnenbrille hat fast jeder - aber schützt sie auch wirklich?

Welcher Schutz ist der beste?

Das Gemeine an UV-Strahlung ist, dass sie unsichtbar ist. Ein natürlicher Schutzmechanismus des Körpers ist das Blinzeln oder Zusammenkneifen der Augen. Dennoch trifft ein gewisser Prozentsatz der UV-A- und UV-B-Strahlen auf die Horn- und Netzhaut des Auges und kann dort Schäden verursachen. Den besten Schutz bieten zweifelsohne Sonnenbrillen. Kontaktlinsen liegen nur auf einem Teil des Auges auf, der Rest bleibt also ungeschützt.

Worauf sollte man beim Brillenkauf achten?

Große Gläser und breite Bügel decken große Teile der Augenpartie ab und bieten damit auch Schutz vor seitlich einfallendem Licht. Die Tönung sorgt dafür, dass man nicht ständig die Augen zusammenkneifen muss. Beim Kauf solltest du immer auf die Kennzeichnungen und Zertifizierungen achten oder die Sonnenbrille vom Optiker überprüfen lassen. Entscheidend sind UV-Schutz und das CE-Zeichen. CE steht für Brillengläser, die den EU-Richtlinien für relative Belastbarkeit und ausreichende Kratzsicherheit entsprechen – eine Sicherheitsanforderung.

Aber Achtung: In Urlaubsländern solltest du vorsichtig sein, auch dann, wenn es ein „Make you good price, my friend“-Schnäppchen ist. Im Zweifelsfall einen großen Sonnenhut kaufen – der schützt die Augen auch.

Eine junge Frau mit einer coolen Sonnenbrille lehnt lässig an einer Wand

Diese Themen könnten dich auch interessieren

YouTuber Julien Bam in seinem Video: „Eine Frage Der Perspektive 2"
Das Spiel beginnt: Die Stimmung ist ausgelassen und es werden viele Fahnen geschwenkt
Auf dem Kanal FitnessBlender gibt es Workouts für jede Körperpartie